Komplettsanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes in der Stollbergstr. 20, München mit Neubau eines zusätzlichen Rückgebäudes.

  • Fertigstellung im Jahre 2017.

  • Luxussanierung aller Räume inkl. nachträglichem Einbau eines Innen- und Außenaufzugs.

  • Leistungen im Bereich der Tragwerksplanung (Statik) für:

    • Sta­ti­sche Ertüch­ti­gung des Trag­sys­tems mit Ent­fer­nung tra­gen­der und aus­stei­fen­der Wän­de. Schaf­fung von Ersatz­sys­te­men durch Stahlträgerkonstruktionen.
    • Decken­er­tüch­ti­gung durch Holz-Beton-Ver­­­bun­d­­de­­cken in allen Geschos­sen, außer dem Kellergeschoss.
    • Sta­ti­sche Nach­wei­se für die bestehen­den Wän­de zum Nach­barn und für den Neu­bau des Rückgebäudes.
  • Leistungen im Bereich des Wärme- und Feuchteschutzes.

    • EnEV-Nach­­­weis nach DIN 18599 für das gekühl­te Wohngebäude.
    • Hygro­ther­mi­sche Berech­nun­gen mit WUFI für sanier­te Teil­be­rei­che die unter Denk­mal­schutz ste­hen. Anord­nung von Innen­däm­mung in Teilbereichen.
  • Leistungen im Bereich des Schallschutzes.

    • Bau­teil­nach­wei­se zwi­schen schutz­be­dürf­ti­gen Räumen.
    • Opti­mier­ter Schall­schutz durch Erstel­lung einer neu­en Holz-Beton-Verbunddecke.
  • Nachweis der Feuerwiderstandsdauer der tragenden Bauteile (im Rahmen des Brandschutzes).

Besonderheiten:

Sehr auf­wen­di­ge „Ent­ker­nung“ des Gebäu­des mit Schaf­fung eines neu­en „schlan­ken“ Tragsystems.

Zu allen Referenzen