Neubau eines Jugendhotels mit Tiefgarage, Theresienhöhe 15, München.

  • Fertigstellung im Jahre 2019.

  • Leistungen im Bereich des Wärmeschutzes mit

    • Ener­ge­ti­sche Nach­wei­se inkl. EnEV-Nach­­­weis und Ener­gie­aus­weis im Rah­men der DIN V 18599. Neu­bau mit Ver­sor­gung durch Fern­wär­me der Stadt Mün­chen und BHKW zur Strom­ge­win­nung + Abwär­me für die Heiz- und Kühl­last­ver­sor­gung. Küh­lung des Gebäu­des durch Absorptionskältemaschine.
    • Ther­mi­sche Simu­la­ti­on ein­zel­ner Räu­me zum Nach­weis des som­mer­li­chen Wärmeschutzes.
  • Leistungen im Bereich des erhöhten Schallschutzes mit

    • Erstel­lung der maß­ge­ben­den Nach­wei­se nach DIN 4109 von 2018 mit Ver­gleich zur alten Norm aus dem Jah­re 1989.
    • Lärm­schutz­gut­ach­ten gegen Stra­ßen­lärm inkl. Anpas­sung der Außen­bau­tei­le und Ermitt­lung der zuläs­si­gen Innenraumpegel.
Besonderheiten:

Nach­weis nach DIN V 18599 für das Hotel­ge­bäu­de mit Groß­gas­tro­no­mie und einer nicht beheiz­ten Tief­ga­ra­ge im 1.Untergeschoss. Unter­halb befin­den sich noch beheiz­te Lager- und Auf­ent­halts­räu­me. Auf­wen­di­ge Anla­gen­tech­nik mit Ver­wen­dung von Absorp­ti­ons­käl­te­ma­schi­nen zur ener­gie­ef­fi­zi­en­ten Gebäudekühlung

Zu allen Referenzen